Überspringen
„Repurpose“ - Von der Kreation zur Kuration “

REPURPOSE - Von der Kreation zur Kuration

REPURPOSE beschreibt eine wesentliche Prozessveränderung bei der Entwicklung von textilen Produkten: Wir beschäftigen uns nicht länger mit der Schaffung neuer Produkte. Vielmehr gehen wir über zur Kuratierung bestehender Textilien und schaffen damit einen neuen visuellen Ausdruck. Im Gegensatz zum traditionellen Designprozess, der mit einer Idee beginnt, steht bei REPURPOSE am Anfang die Überlegung, was aus bestehenden Stoffen hergestellt werden kann. REPURPOSE gibt Textilien einen neuen Zweck und wertet das bereits Hergestellte auf.

Sehen Sie dazu unser Trendvideo und erfahren Sie, wie Sie den REPURPOSE-Trend für sich nutzen können.

Weitere Trends 20/21 entdecken

Heimtextil Trends 21/22: REWILD

REWILD

Welcome to the jungle: Die Menschen haben in der postmodernen Welt den Bezug zur Natur verloren. Das hat auch Auswirkungen darauf, wie Individuen das Ökosystem, in dem sie leben, verstehen und wie sie es nutzen. Der Trend REWILD thematisiert die Rückkehr zum ursprünglichen, wilden Zustand der Natur. Es geht darum, die Weisheit der Natur zu verstehen und von ihr zu lernen.

Heimtextil Trends 2021/22: REINFORCE

REINFORCE

Roh, belastbar, ausdrucksstark: Für den Trend REINFORCE stehen die Stärkung von Materialien und ein vom Brutalismus geprägtes Design im Vordergrund. Die Stimmung von REINFORCE ist einfach und mutig, der Look ehrlich, robust und minimalistisch. Inspiriert ist der Trend von der schlichten Funktionalität und Beständigkeit skandinavischen Designs. Schwere und beständige Materialien stehen im Fokus und schaffen handfeste Textilien für die Ewigkeit.

Heimtextil Trends 2021/22: REVIVE

REVIVE

Kreativität und jugendlicher Aktivismus: Der Trend REVIVE reflektiert die Haltung und das Verhalten gegenüber der „Welt der Dinge“ in der heutigen Zeit. Es gibt keine Regeln: Statt den Fokus auf die Ergebnisse zu legen, ist das Ziel des Trends die emotionale Befriedigung während des Prozesses des Kreierens, Experimentierens und Lernens. Es geht darum, sich wieder mit den menschlichen Fähigkeiten zu verbinden und den „Flow“-Zustand im Kreationsprozess wiederzubeleben.

© SPOTT for Heimtextil / Photographer: Andreas Houmann