Überspringen
The New Denim Project Produkt Beispiel

The New Denim Project, Guatemala

Zur Herstellung seiner kuratierten Kollektion gewebter Stoffe recycelt The New Denim Project postindustrielle und Post-Consumer-Textilien. In einem geschlossenen industriellen Herstellungsprozess werden ausrangierte Denimabfälle von Schneidetischen wieder zu Fasern zermahlen, aus denen 100 Prozent natürliche, kompostierbare und kreislauffähige Garne gestellt werden. Diese werden dann zu Produkten wie Heimtextilien und Möbelbezugsstoffen verarbeitet. Der Prozess ist chemikalien- und farbstofffrei und verbraucht nur wenig Wasser und Energie. Nicht einmal die Baumwollsamen und -flusen, die nach dem Upcycling-Prozess übrig bleiben, werden verschwendet; sie werden der Finca San Jeronimo Miramar, einer ökologisch vielfältigen Farm und einem privaten Naturschutzgebiet, als Kompost für den Anbau ihres Spezialkaffees im Hochland von Guatemala übergeben. Das Projekt arbeitet auch mit globalen Marken zusammen, um seine Botschaft zur Regeneration von Abfall zu vermitteln.

 

The New Denim Project Produkt Beispiel
The New Denim Project Produkt Beispiel
The New Denim Project Produkt Beispiel
The New Denim Project Produkt Beispiel
The New Denim Project Produkt Beispiel
The New Denim Project Produkt Beispiel
The New Denim Project Produkt Beispiel
The New Denim Project Produkt Beispiel

Kontakt:

thenewdenimproject.com

Folgen Sie uns auf Instagram:

@thenewdenimproject

Credits: The New Denim Project ®
 
Alle Angaben des Herstellers bereitgestellt zur Heimtextil 2021.
 
 
Zurück zur FUTURE MATERIALS LIBRARY