Überspringen
Lasting Leather

Lasting Leather Lab by Simone Post for Material Sense Lab, Netherlands

 

Wenn Leder zugeschnitten wird, gehen dabei bis zu 40 Prozent der Kuhhaut verloren. Designerin Simone Post von Lasting Leather Lab und ihre Teammitglieder nehmen dieses Nebenprodukt, schneiden es in Streifen, rollen und knoten es und verarbeiten es für die Inneneinrichtung. Post wertschätzt bei der Produktion beide Seiten der Lederqualität: Haltbarkeit und die attraktive Patina, die das Material über die Zeit entwickelt – aber auch seine Unvollkommenheit, zum Beispiel Falten oder Kratzer. Dass jedes Stück Verwendung findet, zeigt auch den Respekt für das Tier, von dem das jeweilige Leder stammt. Die Designerin, die schon mit Labels wie Adidas oder Vlisco gearbeitet hat, möchte mit ihrer Arbeit größere Brands darin bestärken, ebenfalls vermeintliche Abfall- oder Restmaterialien zu nutzen.

 

01_Lasting Leather by Simone Post
02_Lasting Leather by Simone Post_SimonePost_LastingLeatherLab-Proces-Foto's voor loop60
03_Lasting Leather by Simone Post
04_Lasting Leather by Simone Post_Photography_MathijsLabadie
05_SimonePost-LastingLeatherLab11
06_SimonePost-LastingLeatherLab13

Kontakt:

simonepost.nl

materialsenselab.org

Folgen Sie uns auf Instagram:

@simone_post

@materialsenselab

Credits: Photography Mathijs Labadie (Image 4)
 
Alle Angaben des Herstellers bereitgestellt zur Heimtextil 2021.
 
 
Zurück zur FUTURE MATERIALS LIBRARY